Dipl.-Ing. für Architektur, Baubiologe und Sachverständiger
Prüfung und ganzheitliche Beratung im Bereich Mensch ↔ Umfeld


Informationsportal von Paul Eltrop für eine etwas andere Betrachtung
Quintessenz
Dummy

zu meiner Person



Persönliche Daten und Voraussetzungen

  • Über mich und meine Kenntnisse

 
Zum Inhalt dieser Seite

    • Ich bin - Ein Überblick über mein „Sein“
    • Persönliche Voraussetzungen - Berufliche Qualifikation, Ausbildung und Information zu meiner Arbeitsweise
    • Hinweis - Warum ich mein Mobilfunkgerät nur selten benutze

 

    Ich bin

    Paul Eltrop
    Mein Vorname ist:     Paul Herbert Maria, genannt Paul Paul Eltrop
    Mein Familienname ist:   Eltrop
    Geboren:   Geboren 1957 in Köln am Rhein.
    Mein Beruf ist:   Dipl.-Ing. für Architektur
    Meine Berufung ist:   Ganzheitliche Betrachtung aller Bedingungen, die Einfluss auf das „Leben“ haben

    Meine Schwerpunkte sind:
     

    Verknüpfung von Mensch und Technik

    Physik insbesondere die Quantenphysik

    Elektrotechnik und Elektronik

    Computer und Anwendungen

    Beschäftigung mit den Möglichkeiten und Risiken der gebauten Umwelt

    Meine Orientierung:  

    Bewusstsein und Neurologie

    Zusammenhänge erkennen zwischen Geist und Materie

    Ganzheitliche Betrachtung von allem was ist.


    Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang2
     
     

     Persönliche Voraussetzungen

     
    In 35 jähriger Berufserfahrung aus Planungs- und Bautätigkeit habe ich die notwendigen baufachlichen Erfahrungen gesammelt. Neben bauphysikalischen Kenntnissen und dem Sinn für baustatische Voraussetzungen hat mein Interesse einer breiten Kenntnis, vor allem den technischen Anteilen von Gebäuden gegolten.
    Aus 15 jähriger Erfahrung innerhalb meiner Berufszeit im Bereich Prüfung und Beratung habe ich die notwendigen Kenntnisse für die Betreuung von Bauherren und Nutzern erlangt. Durch 10 jährige Berufserfahrung im Bereich Projektleitung bin ich in der Lage, komplexe Zusammenhänge zu managen. Durch 24 Jahre Tätigkeit im öffentlichen Dienst hat sich meine Kenntnis von Verwaltungsstrukturen und formalen Voraussetzungen geschärft. Durch Umwandlung der ehemaligen Hochbauabteilung des LWL Münster in eine Betriebsform sind mir die Aspekte betriebswirtschaftlichen Denkens nicht fremd.
     
    Durch intensives privates Studium habe ich mir Kenntnisse im Bereich der Baubiologie, der Elektrotechnik, der Elektronik, der Medizin bzw. alternativer Heilmethoden, der Betriebs- und Volkswirtschaft, des Maschinenbaus und verschiedene handwerkliche Kenntnisse angeeignet. Verbunden mit meiner Kenntnis über die Eigenschaft und den Einsatz verschiedener Materialien ist es mir gelungen, Theorie und Praxis miteinander zu verbinden. Meine ersten Computerkenntnisse stammen aus der Zeit, wo nur wenige mit einem PC umzugehen verstanden. In dieser Zeit habe ich mit meinem Atari Datenbanken erstellt und mit verschiedenen Programmiersprachen experimentiert.
     
    Durch Patententwicklungen im Bereich der Feinmechanik (Plattenspieler u.Ä.) sowie im Bereich HIFI sind mir die Themen Akustik und Schwingungslehre nicht fremd. Mit dem Bewusstsein für Ursache und Wirkung habe ich mich mit neurologischen metaphysischen Themen beschäftigt. Ein hohes Interesse hat dazu geführt, mich intensiv mit der Funktion technischer Geräten auseinander zu setzen. Die Kenntnisse daraus kann ich adäquat einsetzen. Physikalischen Phänomene haben mich fasziniert. Um Ihnen auf den Grund zu kommen, habe ich mich mit Quantenphysikalischen Grundlagen befasst. Aus Interesse an der Philosophie sind mir derartige Aspekte bekannt. Die Auseinandersetzung mit geschichtlichen Grundlagen von Recht und Gesetz hat mein Verständnis unserer aktuellen Rechtsauffassung und Gesetzgebung geschärft. Mein logischen Denken hat zu einer guten Rechtsauffassung beigetragen. Es hat mich interessiert, wie einzelne Fachrichtungen im Gesamtkontext stehen. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse sind mein Kapital
     
    Alle diese Kenntnisse kann man eigentlich nicht in einem „normalen“ Leben erwerben. Weder das Fernsehen noch Fußball oder ähnliche Sportereignisse interessieren mich. Meine Schlafzeiten reduziere ich durch gute gesundheitliche Konstitution. Deshalb habe ich immer genügend Zeit für interessante Dinge gehabt. Diese Zeit wurde von mir genutzt, mich in neue Themen einzuarbeiten. Diese Kenntnisse bringe ich nun auch für meine Mitmenschen ein.
    Weiterlesen
     
     
    Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang2
     
     

     Hinweis


    Als Baubiologe habe ich selbstverständlich kein großes Interesse, mein Leben mit den gepulsten Hochfrequenzen des Mobilfunks zu belasten. Deshalb bin ich normalerweise nicht über mein Mobilfunkgerät erreichbar. Ich verwende es nur nach Absprache für einen möglichen Anruf. Deshalb hoffe ich auf Ihr Verständnis, das die sonst übliche „Sofortkommunikation“ an jedem Ort und zu jeder Zeit nicht möglich ist. Die beste Art der Kontaktaufnahme ist per Email. Ich rufe dann zurück oder schreibe Ihnen eine Nachricht per E-Mail. Im Allgemeinen bin ich auf dem Festnetz erreichbar. Ansonsten rufe ich die Mailbox meines Mobiltelefons regelmäßig ab.
     
    Wer nicht mit gutem Beispiel voraus geht, kann auch nicht im Bereich seiner Hinweise bezüglich der empfohlenen Verringerung elektromagnetischer Belastung ernst genommen werden.

    Zum Seitenanfang Zum Seitenanfang2
     
     

    Rückmeldung / Feedback


    Haben Sie Fragen an mich oder möchten noch etwas von mir erfahren?

    Schreiben Sie mir:


    Ihre Name: 


    Ihre Email-Adresse:


    Ihre Nachricht



     



     


© Paul Eltrop, Münster | Nach oben                       Disclaimer                        Datenschutzerklärung